Berufung in den Konzernvorstand

Retford, 26. Juli 2019

Langley ernennt zwei neue Vorstandsmitglieder

Langley Holdings plc, der mehrspartig aufgestellte Engineering und Industriekonzern beruft zwei neue Mitglieder in den Konzernvorstand.

Herr William Langley (24) wurde nach drei Jahren als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Reader Cement Products, für die er weiterhin die Hauptverantwortung trägt, in den Konzernvorstand berufen.


Will Langley – in den Konzernvorstand berufen

Herr Michael Neale (64), ehemals Partner bei Smith & Williamson, den Wirtschaftsprüfern und Finanzberatern der Gruppe, tritt nach mehr als 30 Jahren als Hauptfinanzberater der Gruppe in den Vorstand der Langley Holdings ein.


Mike Neale – ehemals bei Smith & Williamson tritt dem Langley-Vorstand bei

Der Vorstand der Langley Holdings im kürzlich akquirierten Unternehmen Marelli Motori in Italien. Von links nach rechts: Vorsitzender und Gründer, Herr Tony Langley; Herr Bernard Watson, Herr Bernard Langley; Herr Mike Neale; Herr Will Langley.

Über Langley

Langley Holdings plc ist eine global operierende, mehrspartig aufgestellte Unternehmensgruppe, die hauptsächlich Investitionsgüter-Technologien für verschiedene Märkte auf der ganzen Welt anbietet. Langley-Unternehmen sind entweder absolute Marktführer oder besetzen starke Nischenpositionen in ihren jeweiligen Bereichen und bieten fortschrittliche Technologien mit einem lösungsorientierten Ansatz.

Der Konzern wurde 1975 vom derzeitigen Vorsitzenden, Herrn Tony Langley, gegründet und befindet sich nach wie vor in Familienbesitz.

Im Mai 2019 akquirierte die Langley Gruppe Marelli Motori, den italienischen Hersteller von Motoren und Generatoren. Der Konzern umfasst jetzt 6 Unternehmensbereiche mit Sitz in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien.

Die Gruppe verfügt über eine weltweite Produktions- und Handelsfläche von mehreren hunderttausend Quadratmetern mit Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Vereinigten Staaten, Malaysia und China und mehr als 80 Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa, dem Fernen Osten und Australien, von denen über 95% vollständig im Besitz der Gruppe oder ihrer Tochtergesellschaften sind. Die Langley-Gruppe beschäftigt weltweit über 5.000 Mitarbeiter. www.langleyholdings.com